übersicht
übersicht
Weißtannen Wildwuchs

Die Weißtanne

Das Forum

Der Wildwuchs

Der Steckbrief

Vom »Schneeberger«, dem uralten Bauern- haus an der Notschrei-Paßstraße, führt ein beschwerlich steiler Pfad hinauf in eine Halde, deren Wildheit im Schwarzwald ihresgleichen sucht. Der Wald zwischen Felsschroffen und Blockströmen, struppig und durchlöchert, scheint noch nie von des Försters oder Holz hauers Fuß betreten worden zu sein: Nicht geschenkt würden die Säger die von Stein- schlag, Schnee und Sturm zerschundenen, gekrümmten und verwachsenen Tannen- stämme nehmen; die Kosten für Hauen und Zutalbringen würden - zumal bei den heutigen Löhnen - jedes erträgliche Maß übersteigen.
So belässt man es wohlweislich beim schönen Chaos, ein Stück Tannenurwald, dazwischen ein paar krüppelige Bergahorne und auf dem Schrofen hingeduckte Kiefern, Eichen und die seltene Felsenbirne.

Auf einem felsigen Sporn finden sich unvermutet Mauerreste, Menschenwerk, das uns in Erinnerung zurückruft, daß Wildnis hierzulande gar nicht wild genug sein kann, als daß sie nicht Außenseitern und Kulturflüchtern noch als Zuflucht gedient hätte: Hier sind es die Überreste der Schneeburg, der Stammburg jenes berüchtigten Freiburger Raubrittergeschlechts Kolman-Snewelin, das anfangs des 14. Jahrhunderts die umliegenden Klöster drangsalierte und die Freiburger Handelsleute eingefangen hatte, ehe die erstarkte Stadt zusammen mit verbün- deten Breisgauer Grafen zum Gegenschlag ausholte und das Wegelagerer schloß dem Erdboden gleichmachte. Doch die wilde Gegend zog weiter wilde Gesellen an. So nistete sich im 18. Jahrhundert der »Schweitzerjörg«, ein Schmuggler aus Kirchzarten in den Resten der Burg ein; mit der Flinte in der Hand trotzte er allen von der Stadt Freiburg gegen ihn erlassenen Befehlen, bis ihn schließlich ein Aufgebot der Landesregierung mit Mühe überwältigte. Heute turnen Freiburger Alpinisten in den Wänden, späte Romantiker in einem wild- romantischen Klettergarten.
 

Die Veröffentlichung von Text und Foto aus dem Buch Begegnung mit Bäumen erfolgt mit freund- licher Genehmigung des Autors Wolf Hockenjos.

Die Weißtanne

Das Forum

Der Wildwuchs

Der Steckbrief

   [übersicht]   [material]   [ modelle]   [atelier]   [kontakt]   

© 2005-2011 // Albert Nellessen // 07042 - 80 04 78 // info@abies-alba.de